Die OMNI- Hypnoseausbildung

Hier erfahren Sie alles Offizielle im Detail zur OMNI-Hypnose-Ausbildung in Berlin. Klicken Sie einfach auf den jeweiligen Button, um mehr zu erfahren. Sollten dennoch Fragen offen bleiben, freue ich mich, sie Ihnen zu beantworten. Schreiben Sie mir einfach hier Ihre Frage per E-Mail…

Leitung & Kontakt
OMNI Hypnosis Training Center® Berlin
Moritz Rudolf
Müggelstr. 3, 10247 Berlin
Tel.: +49 (0)30 70220023
omni@moritzrudolf.de
www.moritzrudolf.de
Veranstaltungsort
Almodóvar Hotel

Boxhagener Straße 83, 10245 Berlin

49(0)30.69209708 -0
 
Das Biohotel Almodóvar mit ausschließlich vegetarischer Bio-Küche liegt mitten im Berliner Szenebezirk Friedrichshain. Zentral gelegen besteht eine optimale Anbindung an alle Bezirke.
Grundlagen

Hypnotherapie ist der Überbegriff für eine Vielzahl an Techniken und Methoden, die einen spezifischen Trancezustand nutzen, der Hypnose genannt wird.

Damit werden gewünschte Veränderungen auf der geistigen und körperlichen Ebene erreicht. Die spezifische Definition der Hypnose, die das OMNI-Hypnosis Training Center® zugrunde legt, lernen Sie in dieser Hypnose-Ausbildung kennen.
Moderne Hypnosetechniken können schnell und effektiv bei psychischen und psychosomatischen Beschwerden eingesetzt werden. Sie unterstützen die Heilbehandlungen durch Ärzte, Zahnärzte, Psychologen und Heilpraktiker.

Ergänzend sei erwähnt, dass Kenntnisse der Hypnose generell nützlich sind, sobald psychologische Aspekte eine Rolle im Umgang mit Patienten/Klienten spielen

Hypnose kann helfen:

  • Lebensqualität zu verbessern;
  • Schmerzen zu lindern;
  • Traumata, Ängste, Phobien und Depressionen aufzulösen;
  • Heilungsprozesse auch bei chronischen Krankheiten zu unterstützen;
  • Ziele schneller und einfacher zu erreichen u.v.m.;

Die Methode des OMNI Hypnosis Training Centers® ist eine der effektivsten Methoden, Hypnose zu lernen. Sie basiert auf den Techniken von Dave Elman und OHTC-Gründer Gerald F. Kein.

Kein verfügt über 60 Jahre Praxiserfahrung in Hypnose, davon 30 Jahre
als Ausbilder. 25 Jahre Erfahrung bringt sein Nachfolger Hansruedi Wipf ins OHTC ein, der weltweit für die Ausbildung der OMNI Instruktoren zuständig ist.

Dave Elman ist ein Wegbereiter der modernen Hypnose.
Er unterwies tausende Ärzte, Zahnärzte und andere Heilberufler in medizinischer Hypnose. Gerald Kein ist ein direkter Schüler von Dave Elman. Seine Methoden sind bekannt dafür, dass sie reproduzierbar und leicht zu erlernen sind und schnell zu Ergebnissen führen.

Qualität und ethisches Handeln sind dabei wichtige Grundsätze der OMNI-Hypnosetherapieausbildung.

Für wen eignet sich die OMNI- Hypnoseausbildung?
Diese Hypnose-Ausbildung ist für Sie genau die richtige, wenn Sie Hypnose in Ihre Arbeit integrieren bzw. Hypnosetherapeut(in) werden möchten.
 
Die Hypnose-Ausbildung wendet sich sowohl an Quereinsteiger als auch an Fortgeschrittene auf dem Gebiet der Hypnose. Sie entspricht dem Niveau einer Berufsausbildung. Besondere Vorkenntnisse sind jedoch nicht erforderlich.
 
Die OMNI-Hypnose-Ausbildung bietet Experten aus Gesundheitsberufen wie
  • Ärzten, Zahnärzten
  • Psychologen und Psychotherapeuten
  • Heilpraktikern und
  • Pflegepersonal
neue Perspektiven für ihre Arbeit – sowohl in der Herangehensweise als auch in der Effektivität ihrer Behandlungen.
 
Grundsätzlich lassen sich diese speziellen Hypnosetechniken in allen Bereichen sinnvoll einsetzen, in denen psychologische bzw. psychosomatische Aspekte tangiert werden. Gerne bespreche ich mit Ihnen Ihre Fragen dazu vorab telefonisch oder per E-Mail.
Wie Sie konkret von dieser Hypnose-Ausbildung profitieren

Sie erlernen in dieser Hypnose-Ausbildung moderne, klientenzentrierte, ergebnisorientierte Hypnosetechniken international renommierter Fachleute auf dem Gebiet der Hypnose. Dazu gehören auch Spezialmethoden wie die OMNI Regressionstherapie, Hypnose mit Kindern und die Ultra-Height®-Hypnose. Diese geschützte Methode darf ausschließlich von OMNI-Hypnotiseuren angewendet werden!

KONKRETE RESULTATE

 
Mit unseren einfachen, effizienten und reproduzierbaren Methoden erreichen Sie konkrete Resultate mit Ihren Klienten. Dank dieser strukturierten Methoden lernen Sie die effektive OMNI-Hypnosetherapie in sieben intensiven Tagen. Bereits nach dem ersten Tag sind Sie in der Lage, jemanden in Hypnose zu versetzen.
 
Nach Abschluss der Ausbildung zum OMNI-Hypnotiseur sind Sie in der Lage, in eigener Praxis professionell und verantwortungsvoll mit Hypnose zu arbeiten.
 
Sie werden Ihre Klienten effektiv dabei unterstützen können, zahlreiche Probleme auf der körperlichen und seelischen Ebene zu bewältigen.
 
Dazu gehören:
 
  • Depressionen, Stimmungsschwankungen
  • Auflösen von Ängsten und Phobien
  • Abhängigkeiten, wie z.B. vom Rauchen, Essen oder Alkohol
  • zwanghaftes Verhalten wie Nägel beißen
  • sowie das Auflösen von Schlafstörungen und anderen seelischen und körperlichen Problemen
Weitere Anwendungsgebiete der Methoden finden Sie auf www.moritzrudolf.de.
 
Dazu gehören u.a. Asthma, Allergien, Gewichtsprobleme, Anorexie, Bulimie, Diabetes, Bettnässen, Stottern, Zwangsstörungen, Konzentrationsprobleme, Impotenz und Sexualität, Fruchtbarkeitsstörungen, schmerzfreie Geburt, Verbesserung der sportlichen Leistung, Lernprobleme, Stressmanagement, Burnout, Raucherentwöhnung, geringes Selbstvertrauen, Traumaverarbeitung (posttraumatische Belastungsstörungen), Reizdarmsyndrom, ADHS, Schmerzen, Migräne, Vor- und Nachbereitung chirurgischer Operationen, Anästhesie, Nägelkauen, Zähneknirschen und vieles mehr.
 
Sie erlangen in Ihrer Hypnose-Ausbildung außerdem Sicherheit darin, welche Behandlungen Sie sicher selbst anwenden können und wann Sie
medizinische oder sonstige Hilfe zu suchen haben.
 
Warum Sie sich für die Hypnoseausbildung bei OMNI entscheiden sollten...
Hypnoseausbildung nach ISO 9001 nach ISO 9001 zertifizierte HypnoseausbildungDie OMNI Hypnoseausbildung und der OMNI Therapieprozess sind nach ISO 9001 zertifiziert. Sowohl die Hypnoseausbildung als auch der Therapieprozess sind weltweit die ersten mit diesem Qualitätssiegel.

Die vermittelten einzigartigen Hypnosetechniken können Sie auf diese klar strukturierte, zu einem System kondensierte Weise nur bei OMNI lernen.

Nach Abschluss der OMNI-Hypnose-Ausbildung:
  • erhalten Sie die weltweit angesehenen Zertifikate als OMNI-Hypnotiseur;
  • OHTC CH Zertifikat

 

 

 

 

 

 

  • und das Zertifikat des National Board of Hypnosis Education and Certifcation;
  • Zertifikat NBHEC

 

 

 

 

 

 

  • das Zertifikat und eine einjährige Mitgliedschaft in der NGH (National Guild of Hypnotists);
  • NGH CH Zertifikat

 

 

 

 

 

  • werden Sie als registrierter OMNI-Hypnosetherapeut in die globale OMNI-Datenbank aufgenommen;
  • erhalten Sie einzigartige Unterstützung durch das OMNI Hypnosis Training Center einschließlich der
  • Zugehörigkeit zum weltweiten exklusiven Netzwerk der OMNI-Hypnosefachleute;
  • erhalten Sie das Recht zum Führen des OMNI-Hypnotiseur-Logos und
  • können mit anderen Spezialisten überall auf der Welt über das OMNI-Forum Erfahrungen austauschen.
  • Sie sind berechtigt, die in der Ausbildung vermittelten Hypnosetechniken offiziell einzusetzen und mit deren Anwendung zu werben. Letzteres dürfen nur zertifizierte OMNI Hypnosetherapeuten.
Ihr Ausbilder stellt sich vor

OMNI Hypnose Ausbildung Moritz Rudolf

Moritz Rudolf,
DCI des OMNI Hypnosis Training
Centers® Berlin

Mein Name ist Moritz Rudolf. Ich bin Heilpraktiker und zertifizierter OMNI-Hypnosetherapeut.
 
Schwerpunkt meiner täglichen Arbeit als Hypnosetherapeut ist das Aufspüren und Auflösen mentaler Programmierungen, die gesundheitsschädliche emotionale und physische Zustände, ungewollte Verhaltensweisen und Gewohnheiten aufrechterhalten. Als Designated Certification Instructor (DCI) werde ich Ihre Hypnose-Ausbildung leiten.
 
OHTC Berlin

WAS HAT MICH ZUR HYPNOSE GEBRACHT?

 
Es ist meine Überzeugung, dass viele manifeste gesundheitliche Probleme deshalb nicht gut auf konventionelle medizinische Behandlung ansprechen, weil die ihnen zugrunde liegende mentale Programmierung nicht geklärt und gelöst worden ist.
 
Als praktizierender Heilpraktiker und Physiotherapeut habe ich mir eine umfassende, ganzheitliche Behandlungsmethode gewünscht. Ich wollte in der Lage sein, nicht nur körperliche Symptome zu behandeln, sondern auch die oft zugrunde liegenden seelischen Ursachen, um eine echte Heilung zu erreichen. So wurde mein Interesse für die Hypnose geweckt.
 
Anders als jede andere Therapie bringt Hypnose eine tiefe Einsicht und erlaubt es, sowohl die Ursache eines Problems zu ergründen, als auch den besten Weg zu finden, um diese zu therapieren, umfassend gesund und erfolgreich zu werden.
 
Diese Erkenntnis hatte für mich Konsequenzen:

 

NEUE WEGE GEHEN – HYPNOSETHERAPEUT WERDEN

 
Während die meisten Hypnosetherapeuten mit Methoden nach Milton Erickson arbeiten, hat mich die moderne Hypnose nach Dave Elman und seinem Schüler Gerald F. Kein überzeugt. Warum erfahren Sie gleich.
 
Hypnose Ausbildung mit Zertifikat
 
Ich habe in den vergangenen Jahren zahlreiche Aus- und Weiterbildungen in Hypnose in den USA und in der Schweiz genossen, insbesondere beim OMNI Hypnosis Training Center®. Hier habe ich
auch meine Ausbildung zum Hypnose-Ausbilder absolviert. Seit 2012 leite ich das im selben Jahr gegründete OMNI Hypnosis Training Center® Berlin.
 

WARUM ICH DIESE HYPNOSE-AUSBILDUNG ANBIETE

 
Mit der OMNI-Hypnoseausbildung möchte ich das Wissen und die Erfahrungen um effektivste Methoden, über unser Unterbewusstsein direkt unsere Gesundheit, unseren Erfolg und unsere Lebensqualität positiv zu unterstützen, möglichst vielen Gesundheitsberuflern hier in Deutschland zugänglich machen. Insbesondere, um Menschen zu helfen, bei denen herkömmliche Behandlungsmethoden allein bisher wenig befriedigende Erfolge gebracht haben.
 
Mit dieser Hypnose-Ausbildung ist es Ihnen möglich, außergewöhnliche
Ergebnisse für Ihre Klienten und bei sich selbst (Selbsthypnose) zu erreichen. Sie etablieren sich dadurch auch als Hypnose-Spezialist und stechen als OMNI-Hypnotiseur aus dem Heer der Therapeuten und Hypnotiseure in Deutschland hervor.
 
Ausbildungsinhalte: Das lernen Sie in der OMNI-Hypnose-Ausbildung
Sie erhalten allgemeine Informationen zur Hypnose und zur Arbeit als Hypnotherapeut und erlernen zahlreiche spezielle Hypnosetechniken.
Außerdem bekommen Sie Informationen zum erfolgreichen Aufbau Ihrer eigenen Hypnosetherapie-Praxis. So können Sie nach dieser Hypnose-Ausbildung direkt in der Praxis loslegen.
  • GESCHICHTE DER HYPNOSE
    • Hier lernen Sie die wichtigsten Eckpunkte in der Geschichte der Hypnose kennen, deren Entwicklung, sowie den heute bekannten Stand.
    • Sie erfahren, was und wer für Fortschritte, aber auch für Rückschritte in der Entwicklung der Hypnose verantwortlich war.
  • NATUR DER HYPNOSE
    • Sie lernen, wie und warum Hypnose funktioniert.
  • HYPNOSE UND SEMANTIK
    • Sie machen sich mit der Terminologie der Hypnose vertraut.
    • Erfahren Sie, wie Sie die wichtigsten sprachlichen Fehler beim Hypnotisieren vermeiden und welche Worte in der Hypnose einen Platz haben und welche nicht.
  • DAS VORGESPRÄCH
    • Der Erfolg einer Hypnosesitzung hängt zum großen Teil von einem guten Vorgespräch ab. Erfahren Sie, warum das so ist und erhöhen Sie Ihre Chancen auf eine erfolgreiche Sitzung.
    • Entdecken Sie, wie Sie dieses Vorgespräch anhand des strukturierten Modells des Verstandes nach Gerald F. Kein bei Ihren Klienten überzeugend durchführen können.
  • DAVE ELMAN-HYPNOSEEINLEITUNG UND DEREN ABKÜRZUNGEN
    • Die wohl überzeugendste und effizienteste Methode, um 85% Ihrer Klienten gezielt und reproduzierbar in die Hypnose zu führen. Durch viele praktische Übungen können Sie bereits am ersten Tag der Ausbildung andere Menschen mit dieser Einleitung innerhalb von weniger als 7 Minuten erfolgreich hypnotisieren.
    • Sie lernen außerdem,
      • was Sie tun können, wenn es mal nicht klappen sollte,
      • wie Sie mit Ausnahmen umgehen können und
      • was Sie nie tun sollten.
    • Zusätzlich lernen Sie die Elman-Einleitung so abzukürzen, dass sie nur noch wenige Sekunden dauert.
  • KLASSISCHE UND ALTERNATIVE EINLEITUNGEN IN DIE HYPNOSE
    • Erlernen Sie diverse weitere klassische und alternative Hypnoseeinleitungen, um für jeden Fall die passende Methode zum Herbeiführen der Hypnose parat zu haben.
  • UMGEHEN DES KRITISCHEN FAKTORS (KF)
    • Der kritische Faktor hindert uns daran, in die Hypnose zu gehen. Was ist der kritische Faktor und wie wird dieser Filter im menschlichen Verstand umgangen?
    • Was geschieht, wenn der KF erfolgreich umgangen wurde, erfahren Sie ebenfalls in Ihrer Hypnose-Ausbildung.
  • DEFINITION DER HYPNOSE UND ERKLÄRUNG DES MODELLS DES VERSTANDES NACH GERALD F. KEIN
    • Anhand der Definition der Hypnose und des Wissens über das Modell des Verstandes sind Sie in der Lage, allen Interessenten, egal ob Laie oder Experte, die Hypnose und Hypnosetherapie fachkundig zu erklären.
  • WAS HYPNOSE NICHT IST
    • Sie können nach Ihrer Ausbildung auch erklären, was Hypnose nicht ist.
    • Sie lernen die gängigsten Fehlvorstellungen und Ängste  hinsichtlich der Hypnose kennen. Sie lernen, damit umzugehen bzw. Vorbehalte zu entkräften.
  • EBENEN DER HYPNOSE
    •  Sie lernen die verschiedenen Ebenen der Hypnose kennen und nutzen.
    •  Wir vergleichen veraltete, oft immer noch als aktuell vermittelte Informationen mit dem neuesten Stand der Hypnose heute.
  • SCHNELL-, BLITZ- UND KONFUSIONSEINLEITUNGEN ZUR ANWENDUNG IN DER HYPNOSEPRAXIS
    •   Warum langsam, wenn es auch schnell geht?
    •  Sie lernen, Menschen mit einem Fingerschnippen innerhalb von Sekundenbruchteilen in Hypnose zu versetzen. Wie ist eine Blitzhypnoseeinleitung aufgebaut?
    •  Wie und warum werden diese Einleitungen in der Praxis eingesetzt und warum funktionieren sie?
    •  Erlernen Sie fortgeschrittene Techniken auf höchstem Niveau.
  • GERALD KEINS UNIVERSALTHERAPIE
    •  Die Universaltherapie umfasst alle gelehrten
    •  Hypnosetechniken mit Ausnahme der Regression.
    •  All diese Techniken werden umfassend besprochen anhand eines Live-Beispiels.
  • SCHRITT-FÜR-SCHRITT REGRESSIONSTECHNIKEN
    •  Regression ist der Kernpunkt der OMNI-Methoden.
    •  Diese aufdeckende Hypnoanalysetechnik ist der schnellste Weg, um auch komplexe Probleme relativ einfach aufzulösen oder zumindest signifikante Verbesserungen für den Klienten herbeizuführen.
    •  Die Gefahren zudeckender Methoden und was unbedingt zu vermeiden ist, werden wir ebenfalls besprechen.
  • REGRESSION ZUR URSACHE – REGRESS TO CAUSE
    •  Sie lernen, wie Sie anhand eines klar strukturierten Prozesses auch tiefsitzende Probleme lösen können, wo andere Methoden versagen (und warum sie versagen).
  • ARBEIT MIT DEM INNEREN KIND
    •  Die zielgerichtete therapeutische Arbeit mit dem erwachsenen Ich in Situationen in der Vergangenheit, um Informationen aus dem Hier und Jetzt in der Vergangenheit zu verankern.
  • STRUKTUR, AUFBAU UND SCHEMATISCHE ÜBERSICHT EINER HYPNOSESITZUNG
    •  Wie sieht eine typische Hypnosesitzung aus?
    •  Was gehört zu jeder Hypnosesitzung?
    •  Wann nutzen Sie Regressionen und wann nicht?
  • STRUKTUR VON POSITIVEN SUGGESTIONEN
    •  Hier erlernen Sie, wie man Suggestionen aufbaut und sie korrekt und zielgerichtet anwendet.
    •  Sie lernen außerdem, wie Suggestionen definitiv im Unterbewusstsein Fuß fassen können und welche Form von Suggestionen zu vermeiden ist.
  • DIE VIER MENTALEN EINSTELLUNGEN GEGENÜBER EINER SUGGESTION
    •  Was sind diese vier mentalen Einstellungen?
    •  Warum ist es wichtig, den Klienten darüber aufzuklären?
    •  Welche führt zum Erfolg und welche nicht?
  • VORSICHTSMASSNAHMEN ZUM SCHUTZ VON KLIENTEN UND THERAPEUTEN
    •  Es gibt einige wichtige Punkte, die in der Hypnosetherapie beachtet werden sollten, um sich und Ihre Klienten vor ungewollten Folgen zu schützen.
    •  Sie lernen in Ihrer Ausbildung, worum es dabei geht und welche Relevanz diese Punkte für den Schutz Ihrer Klienten haben.
    •  Sie lernen, sie korrekt anzuwenden, und was Sie auf keinen Fall tun dürfen.
  • RÜCKFÜHRUNG IN FRÜHERE LEBEN
    •  Klienten können spontan in ein früheres Leben regredieren. Wie können Sie als Hypnotherapeut damit umgehen?
    •  Was sind die Theorien und Erklärungen über diese Form der Regression.
    •  Freuen Sie sich auf spannende Erfahrungsberichte!
  • GESTALT HYPNOSETHERAPIE
    •  In diesem Modul lernen Sie die Sessel- und Sterbebetttherapie (chair and death bed therapy).
    •  Dabei wird Ihnen nicht nur vermittelt, welchen großen therapeutischen Wert es hat, ungelöste, aufgestaute Energie loszulassen, sondern auch, wie Sie das in der Sitzung kompetent bewerkstelligen können.
  • ENTWICKLUNG VON RAPPORT
    •  Sie lernen, die therapeutische Beziehung zum Klienten aufzubauen. Wir sprechen über deren Bedeutung, Details, wie Sie Fallen erkennen und vermeiden.
  • ABREAKTIONSKONTROLLE UND ABREAKTIONSTHERAPIE
    •  Eine Abreaktion (emotionale Entladung hoher Intensität) kann auf viele Therapeuten beängstigend wirken. OMNI unterrichtet, wie Sie damit umgehen und Abreaktionen innerhalb von Sekunden kontrollieren können.
    •  Sie lernen außerdem, Abreaktionen therapeutisch zu nutzen und in eine erfolgreiche Therapie umzuwandeln, die Ihrem Klienten wirklich hilft.
  • SUGGESTIBILITÄT UND SUGGESTIBILITÄTSTESTS
    •  Wie suggestibel ist Ihr Klient?
    •  Lernen Sie, die Suggestibilität zu testen und zu messen und leiten Sie daraus ab, welche Methode der Hypnoseeinleitung am besten geeignet ist.
  • AUFLÖSEN VON ÄNGSTEN UND PHOBIEN
    •  Erlernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie mit der Hypnose Ängste und Phobien gezielt und nachhaltig auflösen.
    •  Sie lernen ebenfalls, zwischen Ängsten und Phobien zu unterscheiden.
  • RAUCHERENTWÖHNUNG
    •  Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Raucherentwöhnung. Lernen Sie die wahre Ursache der Zigarettensucht kennen und wie diese aufgelöst werden kann.
    •  Finden Sie heraus, was die größte Angst ist, die mit der Raucherentwöhnung verbunden ist und den Erfolg vereiteln kann.
    •  Machen Sie Ihre Klienten zu Nichtrauchern und nicht nur zu „Ex-Rauchern“.
  • SCHMERZKONTROLLTECHNIKEN
    •  Auf einfache Art und Weise Schmerzen lindern oder ganz auflösen.
    •  Vorbereitung auf schmerzfreie Geburten, Operationen und Zahnarztbesuche
    •  sowie Vorgehen bei chronischen Schmerzen, Migräne, etc.
    •  Wichtige Signalfunktion des Schmerzes.
    •  Lernen Sie, wann Sie Hypnose zur Schmerzkontrolle anwenden dürfen und wann nicht.
  • UMGANG MIT WIDERSTAND/ ANGST
    • Was sind die häufigsten Probleme und Hindernisse, die bewirken, dass ein Klient nicht in Hypnose geht?
    • Wie Sie diese Hürden erkennen und auflösen, so dass Sie praktisch jede Person hypnotisieren können.
  • ROLLE DES BEWUSSTSEINS
    •  Was ist die Funktion des Bewusstseins?
    •  Was sind seine Aufgaben?
    •  Warum kann es uns das Leben schwer machen?
    •  Erfahren Sie, wie Sie dieses Wissen nutzen können, um Ihren Klienten zu helfen.
  • ROLLE DES UNTERBEWUSSTSEINS
    •  Der wichtigste Teil des Verstandes für die Hypnosetherapie ist das Unterbewusstsein. Sie lernen,
      •  das Verhalten des Unterbewusstseins zu verstehen,
      •  welche Aufgaben es hat und
      •  wie Sie es gezielt ansteuern und umprogrammieren können.
  • ROLLE DES UNBEWUSSTEN
    •  Erfahren Sie, was das Unbewusste ist und was seine Aufgaben sind.
    •  Wie können wir es indirekt beeinflussen, obwohl wir keinen direkten Einfluss auf das Unbewusste ausüben können?
  • VERGEBUNGSTHERAPIE
    •  Sie lernen, wie Hass und andere negative Emotionen Menschen buchstäblich krank machen können.
    •  Sie lernen welche Bedeutung Vergebung für die Heilung hat und wie Sie Ihre Klienten selbst in scheinbar unmöglichen Situationen dazu bringen zu vergeben.
  • SIEBEN SCHLÜSSEL FÜR ERFOLG MIT DIREKTEN SUGGESTIONEN
    •  Mit diesen sieben einfachen, aber wichtigen Regeln haben Sie eine klare Linie (Strategie), um die Wirkung Ihrer Suggestionen zu maximieren und Ihren Klienten erfolgreich zu helfen.
    •  Sie lernen, wann eine Hypnosesitzung wirklich beginnt und wann sie beendet ist.
  • ESDAILE-ZUSTAND
    •  Sie lernen, woran Sie diesen hypnotischen Zustand erkennen, selbst herbeiführen und mühelos wieder auflösen können.
    •  Mit dem Esdaile-Zustand erzielen Sie in wenigen Minuten vollständige Anästhesie – leicht wiederholbar durch rezeptartiges Vorgehen.
    •  Das Hypnotische Koma ist besonders gut geeignet für Stress-Management und bei Burnout.
  • LAUTLOSHYPNOSE
    •  Wie man Menschen ohne Worte in Hypnose versetzen kann.
  • VERDECKTE METHODEN ZUR EINLEITUNG DER HYPNOSE
    •  Sie erfahren, wie Sie andere ohne formelle Hypnoseeinleitung hypnotisieren können.
  • STEMS
    •  Sie lernen, wie Sie mit dieser Gestalttechnik verborgene Emotionen aufdecken, hervorrufen und auch die Hypnose einleiten können.
    •  Diese Methode ist speziell für Härtefälle und tiefsitzende Probleme geeignet.
    •  Erfahren Sie, wann und wie Sie die Technik anwenden und worauf Sie vorbereitet sein müssen.
  • TRANCE-MANAGEMENT
    •  Lernen Sie, wie Sie Ihren Klienten lange genug in der Hypnose halten, um ihm zu helfen.
    •  Erfahren Sie, was geschieht, wenn er plötzlich die Augen öffnet.
  • VERTIEFUNGSTECHNIKEN
    •  Sie lernen, wie Sie den hypnotischen Zustand vertiefen, um das Arbeitsniveau zu erreichen.
    •  Sie lernen mehr als zehn verschiedene Techniken, Tricks und Kniffe kennen, um die Hypnose zu vertiefen.
  • ERKENNEN DER HYPNOSETIEFE
    •  Sie lernen zu erkennen, auf welcher Ebene der Hypnose Ihr Klient sich befindet.
    •  Welche Reaktionen sind in welcher Tiefe der Hypnose zu erwarten?
  • ALPHA- THETA- UND DELTA-WELLEN UND DEREN BEDEUTUNG FÜR DIE HYPNOSE
    •  Was Gehirnwellen über das Vorhandensein von Hypnose und über Trancetiefe aussagen.
  • METHODEN DER WACHHYPNOSE
    •  Wie Sie die gleichen oder ähnliche Effekte erzielen ohne formelle Hypnoseeinleitung.
    •  Welche Methoden und Techniken es gibt und wie, wann und wo sie genutzt werden können.
  • HYPNOSE MIT KINDERN
    •  Wie Sie mit Kindern arbeiten und warum es viel einfacher ist als mit Erwachsenen.
  • ANWENDUNGEN IM OPERATIONSSAAL, BEI VERBRENNUNGEN UND NOTFÄLLEN
    •  Medizinische Anwendungen und der richtige Umgang mit Verbrennungsopfern und Notfällen.
  • TRAINING KONDITIONIERTER REFLEXE
    •  Helfen Sie Ihren Klienten über das Training konditionierter Reflexe, ihre Ziele besser zu erreichen.
  • GRAUER RAUM
    •  Erlernen Sie diese Technik zur allgemeinen Säuberung des Unterbewusstseins, wann und wie sie angewendet wird.
  • SELBSTHYPNOSE (LICHTSCHALTERTECHNIK)
    •  Während der Ausbildung wird Ihnen die Selbsthypnose mit der Lichtschaltertechnik demonstriert, erklärt und installiert. Dies ist eine besonders wirksame Form der Selbsthypnose, mit der man sofort in den Tieftrancezustand des Somnambulismus gelangt.
    •  Zusätzlich lernen Sie die Arbeit mit Codeworten, um die Selbsthypnose herbeizuführen (Trancetiefen Somnambulismus und Esdaile).
  • WIE SIE IHREN KLIENTEN SELBSTHYPNOSE BEIBRINGEN UND DAMIT ARBEITEN
    •  Sie lernen, wie Sie Ihren Klienten die Selbsthypnose installieren und ihnen beibringen, damit zu arbeiten, um sich selbst zu helfen.
  • GRUPPENHYPNOSE
    •  Erfahren Sie, wie Sie eine ganze Gruppe, Teams/ Mannschaften, Klassen hypnotisieren können. Welche Probleme sich erfolgreich mit Gruppenhypnose lösen lassen und welche nicht.
  • DAS HYPNOSE-SIEGEL
    •  Sie lernen, was ein Hypnose-Siegel ist, wie Sie es erkennen und wieder auflösen können.
  • ETHIK UND HYPNOSE
  • ULTRA-HEIGHT®
    •  Sie lernen die ultimative Methode der fortgeschrittenen metaphysischen Hypnose. Diese von Gerald F. Kein entwickelte rechtlich geschützte Methode darf nur von OMNI-Ausbildern unterrichtet werden.
    •  In diesem besonderen metaphysischen Zustand sind Klienten oft in der Lage, ohne Hilfe des Hypnosetherapeuten körperliche und psychische Probleme selbst aufzulösen. Oft sind in diesem „überbewussten“ Zustand Dinge möglich, die selbst mit langwierigen konventionellen Sitzungen nicht erreicht werden können.
    •  Sie erhalten eine genaue Anleitung, wie Sie diese Technik anwenden können.
  • MARKETING
    •  Sie erhalten Informationen, wie Sie Ihre Praxis bekannt machen können.
    •  Was ist die beste Form der Vermarktung und bringt am meisten Klienten? Eigene Webseite, Inserate, Newsletter, soziale Medien.
  • FORMULARE
    •  Sie erhalten vorgefertigte und erprobte Formulare für Ihr Eingangsgespräch/ die Anamnese und solche, die die Dokumentation während und nach der Sitzung erleichtern.
    •  Aufbau/Struktur, warum werden welche Informationen abgefragt und wie werden sie während der Therapie angewendet.
  • PRAXIS, EINRICHTUNG
    •  Sie erhalten Hinweise, worauf Sie achten sollten, wenn Sie eine eigene Praxis eröffnen.
    •  Einrichtung, Einsatz von Musik und weitere wichtige Punkte.
  • WEITERBILDUNG, LITERATUREMPFEHLUNGEN
    •  Hinweise für Literaturempfehlungen, Weiterbildungen, Lehrvideos, Events, Kongresse, Seminare...
  • RECHTSLAGE
    •  Wichtige Grundlagen für Ihren Erfolg als Hypnosetherapeut:
    •  Erfahren Sie Einzelheiten zu den spezifischen Rechten und Pflichten als Hypnotiseur und Hypnosetherapeut, Grauzonen, Schweigepflicht, Werbebeschränkungen, Heilversprechen.
    •  Was darf ich als Hypnosetherapeut und was nicht?
    •  Wann muss an einen Arzt oder Psychologen weiterverwiesen werden?
    •  Welche Versicherungen werden benötigt?
  • DOKUMENTATION, AUFKLÄRUNGSPFLICHT
    •  Sie lernen, was und wie eine Hypnosesitzung dokumentiert werden sollte.
    •   Weitere Themen: Aufbewahrungspflichten, Aufklärung des Klienten/ Patienten, Absicherung des Hypnosetherapeuten.
  • KONTRAINDIKATIONEN UND VORSICHTSMASSNAHMEN
    •  Welche Kontraindikationen gibt es für Hypnose?
    •  Wie wird damit umgegangen?
    •  Beispiele wie Epilepsie, Herzprobleme, Schmerzen, Diabetes, Alkohol/ Drogen, Medikamente, geistige Behinderungen.
  • HYPNOSETHERAPIE VERSUS SHOWHYPNOSE
    •  Was die Hypnosetherapie von der Showhypnose unterscheidet.
    •  Wie kann mit den gängigsten Vorurteilen und Fehlvorstellungen der Allgemeinheit umgegangen werden?
  • AUSBILDUNGSUNTERLAGEN
    •  Sie erhalten umfangreiche Ausbildungsunterlagen auf Deutsch mit allen vermittelten Techniken und Methoden.
    •  Dazu gehören diverse Manuskripte, um mit verschiedenen Themen wie Abnehmen, Raucherentwöhnung, Bettnässen, Schlafstörungen, Nägelkauen, Stressmanagement u.v.m. zu arbeiten.
    •  Zusätzlich erhält jeder Teilnehmer das Buch "Hypnosis & Hypnotherapy" von Gerald F. Kein und Cal Banyan (in englischer Sprache).
Ausbildungsbedingungen: Wie läuft Ihre Hypnose-Ausbildung ab?
Die Ausbildung erfolgt an sieben aufeinanderfolgenden Tagen und umfasst 100 Stunden inklusive Hausaufgaben und praktische Übungen.
 
Die Hypnose-Ausbildung beginnt jeweils um 09:00 Uhr und dauert bis ca. 18:30 Uhr (+/- 1 Std.). Dazwischen ist eine eineinhalbstündige Mittagspause eingeplant. Vormittags und nachmittags gibt es jeweils eine Kaffeepause.
 
Der erste Ausbildungstag beginnt um 08:30 Uhr, damit wir alle Anmeldeformalitäten erledigen können. Es kann vorkommen, dass die Ausbildung an manchen Tagen länger dauert als angegeben, da wir viele Techniken praktisch üben werden.
 
ZERTIFIZIERUNG UND NACHBETREUUNG
 
Am Ende des Kurses wird das Lernziel mit einem schriftlichen Examen überprüft. Die maximale Punktzahl beträgt 100. Bei einem Ergebnis von 70 Punkten oder höher gilt die Prüfung als bestanden.
 
Eine Kopie des Examenstests wird zusammen mit der Kursevaluation an die Mutterschule, das OMNI Hypnosis Training Center® Zürich, geschickt.
 
Nach erfolgreich bestandenem Examen erhält der Teilnehmer ein Zertifikat als Hypnotiseur des OMNI Hypnosis Training Centers® und einen Ausbildungsnachweis über 100 Stunden Unterricht.
 
Außerdem erlangen Sie ein Zertifikat des National Board of Hypnosis Education and Certification (NBHEC). Weiterhin bekommen Sie postgraduierte Unterstützung in Form der Mitgliedschaft im exklusiven OMNI Forum, wo Sie sich mit Ihren OMNI-Kollegen aus aller Welt austauschen können.
 
Wenn ein Teilnehmer weniger als 70 Punkte hat und das Examen nicht besteht, hat er das Recht auf eine erneute Überprüfung.
 
VORAUSSETZUNGEN FÜR DIE ZERTIFIZIERUNG
 
Damit Sie zertifiziert werden können, bitten wir Sie während der Ausbildung um folgendes:
 
• Persönliche Legitimierung am ersten Ausbildungstag, damit sichergestellt ist, dass die Zertifikate korrekt ausgefüllt werden.
 
• Information des Dozenten über Gesundheitsprobleme, die in Verbindung mit Hypnose relevant sein könnten.
 
• Persönliche Anwesenheit während des gesamten Unterrichts.
 
• Die Bereitschaft, andere Teilnehmer zu hypnotisieren und sich von ihnen hypnotisieren zu lassen. Die bloße Teilnahme ohne aktive Mitarbeit garantiert keine Zertifizierung.
 
• Das Erledigen von Hausaufgaben.
 
• Schriftliche Einverständniserklärung, sich an die ethischen Grundsätze für OMNI Hypnosetherapeuten zu halten.
 
• Unterzeichnung einer Copyright-Erklärung, wonach das intellektuelle Eigentumsrecht am Unterrichtsmaterial und der im Unterrichtsmaterial beschriebenen Techniken beim OMNI Hypnosis Training Center® bleibt.
 
Das Anfertigen von Video- und/oder Audioaufnahmen ist nicht gestattet.
 
• Teilnahme an der Prüfung und Nachweis der für die Zertifizierung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten.
 
• Ausfüllen des Evaluationsformulars.
 
Leistungen
Für Ihre Investition erhalten Sie:
  • 7-tägige Live-Ausbildung in einer Gruppe von maximal 18 Teilnehmern vom Anfänger zum Fortgeschrittenen in OMNI-Hypnose und -Hypnosetherapie.
  • OMNI-Ausbildungsunterlagen auf Deutsch.
  • Das Buch Hypnosis & Hypnotherapy von Gerald F. Kein/Cal Banyan (auf Englisch).
  • Im Preis für die Ausbildung sind täglich zwei Kaffeepausen mit Kaffee, Tee und kleinem Snack sowie Wasser im Seminarraum enthalten. Mittagessen ist nicht inklusive.
  • Nach bestandenem Examen erhalten Sie
    • das Zertifikat als OMNI-Hypnosetherapeut.
    • das Zertifikat als geprüfter Hypnotiseur (Board Certified Hypnotist) des National Board of Hypnosis Education and Certification (NBHEC).
    • das Zertifikat und eine einjährige Mitgliedschaft in der NGH (National Guild of Hypnotists).
    • postgraduierte Unterstützung in Form der Mitgliedschaft im exklusiven OMNI-Forum, wo Sie sich mit Ihren OMNI Kollegen aus aller Welt austauschen können.
Die OMNI-Hypnose-Ausbildungs-GARANTIE
Wenn Sie bis zur Mittagspause des ersten Tages aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sind, brauchen Sie nur Ihre kompletten Ausbildungsunterlagen zurückzugeben und Sie erhalten Ihre Kursgebühr zurück (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 279,– Euro). Ohne Wenn und Aber.
 
Das OMNI Hypnosis Training Center® garantiert außerdem, dass jeder Absolvent die OMNI-Hypnose-Ausbildung, auch tageweise, für eine Teilnahmegebühr von 100,– Euro pro Tag wiederholen kann. Voraussetzung dafür ist, dass noch freie Plätze vorhanden sind. Diese Verfahrensweise soll sicherstellen, dass alle Teilnehmer der OMNI-Hypnose-Ausbildung dauerhaft erfolgreich sind.
 
Dieses Angebot gilt für das OMNI Hypnosis Training Center®, an dem Sie ursprünglich Ihre Ausbildung absolviert haben. Auf Anfrage und in Abstimmung mit dem jeweiligen Ausbilder ist die Wiederholung auch an
anderen OHTC®s möglich. Wiederholer können sich erst eine Woche vor Beginn der Ausbildung anmelden.
 
Die Voranmeldung für einen Platz als Wiederholer erfolgt per E-Mail. Die endgültige Einschreibung findet eine Woche vor Ausbildungsbeginn statt.
 
 
Hier finden Sie die nächsten Termine für die Ausbildung.
 
Ihre Fragen zur Hypnose-Ausbildung beantworte
ich Ihnen gerne telefonisch unter
+49 (0)30 70220023 oder per E-Mail an
omni@moritzrudolf.de
 
Moritz Rudolf
Gründer & Leiter des OHTC® Berlin
Voraussetzungen für die Zertifizierung
Damit Sie zertifiziert werden können, bitten wir Sie während der Ausbildung um folgendes:
  • Persönliche Legitimierung am ersten Ausbildungstag, damit sichergestellt ist, dass die Zertifikate korrekt ausgefüllt werden.
  • Information des Dozenten über Gesundheitsprobleme, die in Verbindung mit Hypnose relevant sein könnten.
  • Persönliche Anwesenheit während des gesamten Unterrichts.
  • Die Bereitschaft, andere Teilnehmer zu hypnotisieren und sich von ihnen hypnotisieren zu lassen. Die bloße Teilnahme ohne aktive Mitarbeit garantiert keine Zertifizierung.
  • Das Erledigen von Hausaufgaben.
  • Schriftliche Einverständniserklärung, sich an die ethischen Grundsätze für OMNI-Hypnotiseure zu halten.
  • Unterzeichnung einer Copyrighterklärung, wonach das intellektuelle Eigentumsrecht am Unterrichtsmaterial und der im Unterrichtsmaterial beschriebenen Techniken beim OMNI Hypnosis Training Center® bleibt.
  • Das Anfertigen von Video- und/oder Audioaufnahmen ist nicht gestattet.
  • Teilnahme an der Prüfung und Nachweis der für die Zertifizierung notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten.
  • Ausfüllen des Evaluationsformulars.
Fördermöglichkeiten/ Bildungsurlaub

Förderung und Bildungsurlaub für die OMNI Hypnose-Ausbildung möglich!

Die OMNI-Hypnose-Ausbildung kann in einigen Bundesländern bis zu 50% gefördert werden, in Sachsen-Anhalt sogar bis zu 90%!

Bitte informieren Sie sich unter www.foerderdatenbank.de.

Teilnehmer aus Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen können Bildungsurlaub/Bildungsfreistellung beantragen.

Sprechen Sie mich rechtzeitig an!

Preise/ Konditionen

PREISE

Ihre Investition für die 7-tägige OMNI-Komplettausbildung in Hypnose und Hypnosetherapie:

2.790,– Euro (Dieses Angebot ist umsatzsteuerbefreit.)
FRÜHBUCHERRABATT

Wenn Sie mindestens zwei Monate vor dem ersten Ausbildungstag buchen, erhalten Sie 100,– Euro Rabatt auf die volle Ausbildungsgebühr, sofern Sie den vollen Betrag innerhalb von 10 Tagen nach Ihrer Anmeldung überweisen.

Sie zahlen statt 2.790,– Euro also nur 2.690,– Euro. Die übrigen Zahlungsbedingungen bleiben davon unberührt.

ZAHLUNGS- UND STORNOBEDINGUNGEN

...finden Sie in den AGB.

GARANTIEBEDINGUNGEN

Wenn Sie bis zur Mittagspause des ersten Tages aus irgendeinem Grund nicht zufrieden sind, geben Sie einfach Ihre Ausbildungsunterlagen zurück und erhalten Ihre Kursgebühr erstattet (abzüglich einer Bearbeitungsgebühr von 279,– Euro). Ohne Wenn und Aber.

Das OMNI Hypnosis Training Center® garantiert außerdem, dass jeder Absolvent die OMNI-Hypnose-Ausbildung, auch tageweise, für eine Teilnahmegebühr von 100,– Euro pro Tag wiederholen kann.

Voraussetzung dafür ist, dass noch freie Plätze vorhanden sind. Diese Verfahrensweise soll sicherstellen, dass alle Teilnehmer der OMNI-Hypnose-Ausbildung dauerhaft erfolgreich sind. Dieses Angebot gilt für das OMNI Hypnosis Training Center®, an dem Sie ursprünglich Ihre Ausbildung absolviert haben. Für Ausnahmen sprechen Sie bitte Ihren Ausbilder an.

Wiederholer können sich erst eine Woche vor Beginn der Ausbildung anmelden. Die Voranmeldung für einen Platz als Wiederholer erfolgt durch E-Mail. Die endgültige Einschreibung findet eine Woche vor Ausbildungsbeginn statt.

Datenschutzerklärung
Das OMNI Hypnosis Training Center® Berlin speichert die Daten seiner Studierenden, um sie im Rahmen einer ordnungsgemäßen Durchführung der Ausbildung und über weitere Angebote von OMNI zu informieren.
Diese Informationen werden mit dem Hauptsitz des OMNI Hypnosis Training Centers® in Zürich geteilt, um die Ausgabe des OMNI-Zertifikates und des Zertifikates des National Board of Hypnosis Education and Certification oder jeden anderen Instituts, von dem der Teilnehmer ein gewünschtes Zertifikat erhält, zu gewährleisten.
Das OMNI Hypnosis Training Center® behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit anzupassen.
AGB

Hier finden Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Veranstaltungen von Moritz Rudolf: AGB